1. Home
  2. /
  3. Solarthermische Energie

Alle AURA Systeme werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt, um deren spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen.

Solarthermische Energie

Concentrated Solar Thermal (CST) in deutsch „Konzentrierte Solarthermie“ ist eine Technologie, bei der das Sonnenlicht mithilfe von Spiegeln konzentriert wird, um Wärme zu erzeugen. Die Nutzung der Sonnenenergie ist eigentlich keine neue Idee, aber im Gegensatz zu photovoltaischen Systemen oder Concentrated Solar Power (CSP) liefert die CST-Technologie direkt Wärme statt Strom, was zu einem viel höheren Gesamtwirkungsgrad des Systems führt.

Bei Parabolrinnen- oder linearen Fresnel-Systemen wird die Sonneneinstrahlung auf ein Receiverrohr konzentriert, das sich entlang der Brennlinie befindet. Eine Wärmeträgerflüssigkeit, die durch das Receiverrohr fließt, nimmt die konzentrierte Wärme auf und gibt sie an einen beliebigen Verbraucher, z. B. einen Wärmetauscher, ab.

Beispielhaftes System:

More sample Images:

CST-Systeme haben einzigartige Stärken wie einen sehr hohen thermischen Wirkungsgrad. Für die Auslegung des Kollektorfeldes und insbesondere für die Integration in einen bestehenden Verbraucher sind jedoch umfassende Kenntnisse der Technologie erforderlich. Die Wärmeintegration erfolgt durch die Balance of Plant (BoP) Einheit, die alle Komponenten umfasst, die neben dem Kollektorfeld benötigt werden. Dazu gehören insbesondere Wärmetauscher, Pumpen, Regelgeräte und andere.

Die BoP ist der zentrale Punkt für die Integration eines thermischen Energiespeichers (TES), der es ermöglicht, die Energieerzeugung am Tag auf den Energieverbrauch in der Nacht zu verlagern. Ein TES ermöglicht eine optimierte Energieversorgung, vermeidet die Beschneidung der verfügbaren Energie und trägt zur Nachhaltigkeit bei. Siehe AURA TES-Produkte

Wir als Aura können uns auf unser bewährtes Fachwissen verlassen, wenn es um die Konstruktion und Fertigung von BoP geht. Insbesondere bei Temperaturen von bis zu 430 °C und hohen Drücken ist es entscheidend, eine effiziente, zuverlässige und sichere Lösung zu gewährleisten. Wir bieten vorgefertigte, schlüsselfertige Systeme an, um die Installationsarbeiten vor Ort auf ein Minimum zu reduzieren. Da der BoP in der Regel in der Nähe des Solarfelds in einer rauen Umgebung platziert wird, bieten wir voll funktionsfähige Systeme in Containern an, die eine zuverlässige Leistung gewährleisten.

Wir sind stolz darauf, Partner des MODULUS-Projekts [1, 2] zu sein, bei dem es um die zuverlässige Integration von Solarwärme für industrielle Prozesse (Solar Heat for Industrial Processes – SHIP) geht. In diesem Projekt arbeiten sechs Partner aus Industrie und Forschung mit dem Ziel zusammen, ein modularisiertes BoP zu entwickeln. Dieses BoP-System kann dann über standardisierte Funktionsgruppen leicht an verschiedene Projekte angepasst werden. Um die Leistungsfähigkeit des standardisierten BoP zu demonstrieren, werden drei Referenzprojekte realisiert.

Die laufende Zusammenarbeit mit den Projektpartnern ermöglicht es uns, die Grenzen der Technologie weiter auszuloten und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

 

Für weitere Informationen, siehe auch

[1] https://www.dlr.de/sf/desktopdefault.aspx/tabid-9315/22254_read-74328/
[2] https://solarthermalworld.org/modulus/

Das Modulus-Projektteam mit AURA-Projektleiter Jakob Leicht (2. von links) vor dem AURA-Heizsystem.